Kulmbach/München

Branchenführer in der Bewertung von Aerosolfiltern schließt sich CERTANIA für anhaltende Exzellenz und Wachstum an.

Branchenführer in der Bewertung von Aerosolfiltern schließt sich CERTANIA für anhaltende Exzellenz und Wachstum an.
Kulmbach/München, 7. September 2023 - Die Fiatec GmbH, ein führender Experte in der Bewertung von Aerosolfiltern mit fast 25 Jahren Erfahrung, ist der rasant wachsenden CERTANIA-Gruppe in der Branche für Prüfung, Inspektion und Zertifizierung beigetreten. Durch diesen strategischen Schritt kann Fiatec seine unternehmerische Unabhängigkeit wahren und gleichzeitig von den Ressourcen einer größeren Gruppe profitieren, um weiterhin erstklassigen Kundenservice zu bieten und das Wachstum zu fördern.

Gegründet im Jahr 1999 als Ausgründung des Instituts für Toxikologie und Aerosolforschung (ITA) der Fraunhofer-Gesellschaft hat sich die Fiatec GmbH zu einem weltweit vertrauenswürdigen Anbieter entwickelt, der sich auf objektive Bewertungen von Aerosolfiltern und Adsorbenzien in verschiedenen Anwendungen spezialisiert hat. Mit unabhängig erworbenem Fachwissen führt die Fiatec GmbH gründliche Bewertungen von Aerosolfiltern durch, die als Grundlage für Produktvalidierungen, Innovationen und Optimierungen dienen.

Die Klientel von Fiatec erstreckt sich über verschiedene Branchen, darunter der Automobilsektor, die Lüftungs- und Gebäudetechnik sowie die Reinraumtechnologie. Weltweit führenden Energieproduzenten, Hersteller von Raumluftreinigern oder auch namhafte Klienten des Mobilitätssektors verlassen sich auf die Untersuchungsergebnisse des hoch spezialisierten Branchenführers.

Matthias Eber und Steffan Trnetschek, beide Geschäftsführer von Fiatec, begrüßen den Beitritt zu CERTANIA und betonen die Übereinstimmung der Expertise in der Bewertung von Aerosolfiltern mit dem Engagement von CERTANIA für Innovation und Qualität. CERTANIA, bekannt für die Schaffung eines Wachstumsökosystems für mittelständische, wissensführende Unternehmen, bietet ein unternehmerisches Modell, das eine kontinuierliche Lieferung von überragendem Kundennutzen ermöglicht. Partnerunternehmen, einschließlich Fiatec, profitieren von unternehmerischer Freiheit, die schnelle Entscheidungen und auf Vertrauen basierende Kundenbeziehungen ermöglicht.

Karsten Xander, Geschäftsführer von CERTANIA, heißt die Fiatec GmbH herzlich willkommen und lädt andere Unternehmer und Unternehmenseigentümer im Bereich wissenschaftliche, labor- und compliancebezogene Dienstleistungen ein, sich der Gruppe anzuschließen. CERTANIA hat das grundlegende Ziel, eine Gruppe für die Zukunft aufzubauen, in der starke Partnerunternehmen gedeihen und gleichzeitig ihre Identität innerhalb einer zukunftssicheren Struktur bewahren.

 

Über Fiatec GmbH: Gegründet im Jahr 1999 ist die Fiatec GmbH ein führendes Labor, das sich auf die Aerosolfiltration spezialisiert hat. Die Auftraggeber sind Anwender, Hersteller sowie Zulieferer von Filtern, Filtermedien und Adsorbenzien aus den unterschiedlichsten Branchen: von der Automobilindustrie über die Lüftungs-, Gebäude- und Reinraumtechnik bis hin zu Industrieanwendern von Luftfiltern jeglicher Art, werden Kunden über den gesamten Globus hinweg mit Expertenwissen, Tests, Beratung und Entwicklungsleistungen unterstützt. Das Unternehmen ist für seinen objektiven und unabhängigen Ansatz bekannt und wird v.a. für die Erarbeitung zuverlässiger und fundierter Ergebnisse geschätzt. Besuchen Sie www.fiatec.com für weitere Informationen.

Über CERTANIA: Unter dem Dach der CERTANIA Holding GmbH entsteht ein neuer globaler Marktteilnehmer im Bereich Prüfung, Inspektion & Zertifizierung sowie wissenschaftliche, labor- und compliancebezogene Dienstleistungen. Diese Gruppe bietet mittelständischen Partnern ein nachhaltiges Zuhause für ihre Lebensarbeit. CERTANIA ermöglicht es Unternehmern und Eigentümern, ihre Unternehmen mit Gleichgesinnten weiterzuentwickeln, während sie ihre unternehmerischen Wurzeln, Unternehmenskultur, Marke und Werte weiter bewahren.

 

Weitere News