Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wurde 1999 als ein Spin-Off der Technischen Universität München gegründet und liefert Antworten auf Fragen zur ökologischen Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, internationalen Normen und Klimaschutz.

Die DFGE bietet Unternehmen Consulting, Software und Auditing Services, um eine grüne Vision zu realisieren und in die Geschäftsprozesse zu integrieren. Kerngeschäft ist die Auseinandersetzung mit der Fragestellung ob und vor allem wie eine sinnvolle Kombination von Ökologie und Wirtschaftlichkeit erreicht werden kann.

Zum Portfolio der DFGE Sustainability Intelligence zählen Lösungen für das CO2-Management (Treibhausgasbilanzen), Erstellung  unternehmensweiter Carbon Footprints als auch Produktökobilanzen/LCAs sowie die Betreuung bei internationalen Rankings und Reportings wie UN Global Compact, Global Reporting Initiative (GRI), EcoVadis oder dem Carbon Disclosure Project (CDP).

Ziel der DFGE Lösungen ist Unternehmen mit korrekten Berechnungen, transparentem Reporting und Integration in bestehende Umweltsysteme eine Sustainability Intelligence Plattform zu bieten, die Informationen über Treibhausgasemissionen und andere Werte nicht nur verwalten, sondern nachhaltig reduzieren hilft.

Mehr und mehr Kunden vertrauen der DFGE, wenn es darum geht, das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich in ihr Unternehmen zu integrieren und unternehmensweit Corporate Social Responsibility (CSR) Anforderungen zu erfüllen.

dfge.de

Management

Dr.-Ing.
Thomas Fleissner

Chief Executive Officer

Dr.-Ing.
Thomas Dreier

Chief Executive Officer

Wolfgang
Berger

VP Business Development